Funktionsweise:


Das Handstück erzeugt an seiner Spitze einen winzigen, sogenannten Plasmablitz. Dieser Blitz springt von der Spitze auf die Haut über und lässt sie dort in einem winzigen, mikromillimetergroßen Punkt oberflächlich verdampfen. Dieser oberflächliche Punkt zieht in seiner unmittellbaren Umgegung die Haut minimal zusammen. Es werden weiteren winzige Pünktchen eingebracht und erzeugen ein Reduktionsmuster. Durch die Art der Anordnung können diese Punkte Hautüberschüsse egalisieren. Das betreffende Hautareal wird deutlich gestrafft.